Geistes- und Sozialwissenschaftliches Zentrum der Martin-Luther-Universität in Halle (Saale)

Umbau, Sanierung und Modernisierung von denkmalgeschützten Institutsbauten der ehemaligen Landwirtschaftlichen Fakultät für die Institute der Romanistik, der Orientalistik und der Germanistik; mit Hörsälen, Seminarräumen und Verwaltungsbüros. Planung und Bauleitung für den Abriss der bestehenden Bauten auf der Liegenschaft.

Auftraggeber:
Land Sachsen-Anhalt
Fertigstellung:
2012-2015
Baukosten:
Sanierung: 6,8 Mio € Abriss: 1.0 Mio €
Leistungen:
Leistungsphasen 2–8